Leder Geldbörsen – beliebt bei Alt und Jung

Alle Jahre von Neuem werden zum Ehrentag oder zu Weihnachten geschmackvolle Leder Geldbörsen verschenkt. Bei den Herren der Schöpfung kommen braune, schwarze oder beige Portemonnaies gut an, weil sie jedes Outfit harmonisch ergänzen. Leder Geldbörsen gibt es die verschiedensten Arten. Als Geschenk eignen sie sich alle hervorragend. Sogar die langlebigste Börse ist aber eines Tages verschlissen. An diesem Punkt muss dann eine neue her.

Ihrer Geldbörse bleiben die Männer treu. Männer haben normalerweise nur eine Brieftasche, egal, ob auf Geschäftsreisen, im Wirtshaus, im Büro, der Bar oder an der Abendkasse im Kino. Im Unterschied zur Damenwelt, diese kauft ihr Portemonnaie meist stimmig zur Damenhandtasche. Und bekanntermaßen haben Frauen zahlreiche Handtaschen.

Herrengeldbörsen müssen zudem anderen Ansprüchen genügen als Damenportmonees. Sie sollten lange halten ebenso wie haltbar wie auch resistent gegen äußere Einflüsse sein sein. Vor allem Reißverschlüsse sowie Druckknöpfe werden bei Geldbörsen intensiv beansprucht. Man entnimmt Kreditkarten oder Münzgeld aus Fächern mit solchen Verschlüssen. Lange Robustheit ist von daher hier besonders sinnvoll. Ecken und Kanten sind bei jeder Geldbörse ein zusätzlicher Schwachpunkt. Rasch nutzt sich hier das Leder ab oder wird marode. Gerade auf die äußerst beanspruchten Bereiche wird bei Leder Geldbörsen ein besonderes Augenmerk gelegt. Von Designer Geldbörsen darf man hervorragende Qualität erwarten. Gutes Preis-Leistungsverhältnis gibt es übrigens bei der Samsonite Geldbörse.

Bei der Leder Geldbörse kommt natürlich auch die Farbe ins Spiel. Rote Geldbörsen in Glattleder oder mit Kroko-Prägung ergänzen die Vielfalt ungekünstelter Farben. Logischerweise gibt es aber auch weiterhin die immerwährenden Trendfarben Schwarz, Braun oder Beige. Rote und weinrote Börsen werden definitiv eher von den Damen bevorzugt. Je nach Altersgruppe sind bestimmte Formen und Farben angesagt.

Als Prestigeobjekt können Leder Geldbörsen sicher außerdem dienen. Deshalb kauft jeder, der was auf sich hält, seine Börse im Fachgeschäft, wahlweise auch online, allerdings keineswegs im Discounter. Um seinen schönen Geschmack und Stil zum Ausdruck zu bringen, sucht sich der Mann logischerweise auch hochwertige Geldbörsen vom Markenhersteller oder Designer aus.

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: